Mauritius: Schlemmen

 

In der mauritianischen Küche spiegelt sich das multikulturelle Wesen der Insel wieder. Ob indisch, chinesisch, kreolisch oder auch französisch – dem Besucher präsentiert sich eine Vielzahl exotischer Köstlichkeiten.

 

Kulinarisch lässt sich Mauritius in den verschiedensten Formen erkunden: An kleinen Straßenständen und in einfachen, aber bezaubernden Restaurants finden sich landestypische Snacks und Gerichte. Doch auch die Köche der erstklassigen Restaurants der Insel greifen für ihre Kreationen auf die unterschiedlichen maurtitianischen Traditionen zurück.

 

 

 

Restaurant-Tipps

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Restaurants im Westen der Insel:

 

La Cléf des Champs: Französische Küche. Charmantes Ambiente im provenzalischem Stil. Reservierung empfohlen. Mo-Fr | Queen Mary Avenue | Floréal | Tel. 686/3458 | €€-€€€

 

Le Gaulois Restaurant: Fünf Tische, für hiesige Verhältnisse gemütlich. Spezialitäten: Krabben und King Prawns. Mo-Sa | Rue Dr. Ferrière | links vom Eingang der Arcades Salaffa | Tel. 675/5674 | €€

 

La Nouvelle Potinière: Rustikal-elegant. Spezialitäten: Meeresfrüchte und Palmherzsalat. Mo-Sa | Sir Winston Churchill Street | im Hillcrest Building | Tel. 676/2648 | €€-€€€

 

Sea Breeze: Restaurant mit chinesischer, aber auch kreolischer Küche, empfehlenswerte Fischgerichte und Meeresfrüchte. Mi-Mo | Flic en Flac | Tel. 453/9241 | €€

 

Happy Raja: Vorzügliche indische Küche in der Hauptstraße nahe der Polizeistation. Das Lokal ist in einem kleinen Kolonialhaus untergebracht. Große Auswahl, ausgezeichnete Qualität zu überraschend niedrigen Preisen. Tgl. | Route St. Jean | Quatre Bornes | Tel. 427/1400 | €

 

King Dragon: Hervorragendes Chinarestaurant mit Café, Restaurant und dem Queen's Cabaret Club. Mi-Mo | St. Jean Road | Tel. 424/7888 | €€

 

 

 

Restaurants im Osten der Insel:

 

Symon's Restaurant: An der Küstenstraße, offene Veranda. Spezialitäten: Meeresfrüchte und kreolische Gerichte. Tgl. | Pointe de Flacq | Tel. 415/1135 | €

 

Chez Manuel: Abseits gelegenes Chinarestaurant. Spezialitäten: süßsaurer Fisch mit Ingwer und Schwein in Honig. Mo-Sa | 8 km südwestlich von Centre de Flacq in St. Julien | St. Julien Village | Royal Road | Union Flacq | Tel. 418/3599 | €€

 

La Vieille Rouge: Bei Einheimischen beliebtes Restaurant, vor allem wegen Fisch und Meeresfrüchten. Fragen Sie nach dem Fang des Tages! Tgl. | Angle Colonie et Souffleur, in Kirchennähe | Tel. 613980 | €

 

Le Jardin Créole: Hübsches, kreolisches Gartenrestaurant an der Straße nach Blue Bay. Reichhaltige Speisekarte. Tgl. | Pointe d'Esny | Tel. 631/5801 | €-€€

 

Le Jardin de Beau Vallons: Mauritische Spezialitäten, serviert im bezaubernden Ambiente eines Kolonialhauses am Rande der Zuckerrohrfelder. Tgl. | Beau Vallon, vom Flughafen kommend vor dem Ortseingang von Mahébourg rechts der Straße | Tel. 6312850 | €€

 

Les Copains d'abord: Schönes Restaurant direkt am Meer. Spezialitäten: Meeresfrüchte und Wild. Tgl. | Rue Shivanada | Tel. 631/9728 | www.leclubdesgrandsbois.com | €€

 

 

 

Restaurants im Norden der Insel:

 

Le Capitaine: Erstklassige Küche mit hervorragenden Meeresfrüchten. Blick auf die Bucht. Tgl. | Royal Road | Tel. 263/6867 | €€-€€€

 

Don Camillo: Beliebtes In-Restaurant mit Snacks und italienischer Küche von Antipasti bis Pizza. Tgl. | Royal Road | Tel. 263/8540 | €

 

Palais de Chine: Unter den vielen chinesischen Restaurants ist das Palais de Chine eins der besten. Auch Jacques Chirac hat hier schon gespeist. Spezialität: Taschenkrebs. Tgl. | Royal Road | Tel. 263/7120 | €€

 

Le Tanjore: Indisches Lokal. Gute Küche. Viele Einheimische. Samstags Ségashow. Tgl. | Royal Road | Tel. 263/6030 | €€-€€€

 

Le Plaisir de Poivre: Gegenüber dem botanischen Garten gelegenes Restaurant mit zur Straße hin offenem Speiseraum. Kreolische und europäische Küche. Nur mittags geöffnet. Tgl. | Royal Road | Tel. 243/8529 | €-€€

 

Café Wiener Walzer/Valse de Vienne: Im Gartencafé Wiener Walzer kann man bei einem Stück Sachertorte oder Schwarzwälder Kirschtorte Heimwehgefühle kurieren. Außerdem gibt es kleine Gerichte. Tgl. | Powder Mill Road | hinter der Kirche | Tel. 243/0560 | €-€€

 

Le Coin de Mire: Schräg gegenüber der Kirche von Cap Malheureux liegt dieses kleine Restaurant mit guter einheimischer Küche. Im gleichen Gebäude sind 14 Appartements günstig zu mieten. Tgl. | Tel. 262/8070 | €

 

 

 

 

 

Julie's Club: Beliebte Bar mit guter Cocktailauswahl. Gelegentlich gibt es einen Karaokeabend. Tgl. | Royal Road | Tel. 263/5382 | www.juliesclub-mauritius.com | €-€€

 

Restaurant Amigo: Langusten und Meeresfrüchte in ruhigem Ambiente, trotz der 50 Tische. Es gibt auch mauritische Carigerichte. Originell: Die Wand dient als Gästebuch. Reservierung wird empfohlen. Es gibt einen kostenlosen Shuttleservice für Urlauber in der Umgebung. Mo-Sa | Le Pavillon | Cap Malheureux | Tel. 262/8418 | €€-€€€

 

Palm Beach Café: Direkt am herrlichen Strand von Péreybère gelegen. Leichte Kost wie Salate, Crêpes, Sandwiches, aber auch frischer Fisch vom Grill. Familiär geführt, auch bei Einheimischen sehr beliebt. Tgl. | Plage Publique | Péreybère | Tel. 2635821 | €-€€

 

 

 

Restaurants im Südwesten der Insel:

 

Le Chamarel: Restaurant mit herrlicher Aussicht und guter kreolischer Küche, Spezialität: Wild. Nach dem Essen wird einheimischer Kaffee serviert. Tgl. | La Crête | Chamarel | Tel. 453/6421 | €€-€€€

 

Varangue sur Morne: Das ehemalige Aufseherhaus einer Bananen- und Ananasplantage liegt an der Straße zum Mare aux Vacoas. Von der offenen Veranda aus herrlicher Blick über die grünen Berge, beliebt bei Touristengruppen. Mo-Sa | 110 Route de Plaine Champagne | Chamarel | Tel. 453/6610 | €€-€€€

 

Le Sirokan: Kreolisch-indisches Restaurant. Gute Fischgerichte. Tgl. | La Gaulette | Royal Road | Tel. 451/5115 | €€

 

Le Batelage: Das kleine kreolische Restaurant liegt idyllisch an der Flussmündung im Hafen von Souillac. Tgl. | Tel. 625/6084 | €-€€

 

St. Aubin Table d'Hôte: Auf Voranmeldung können Sie im schönen kreolischen Herrenhaus von 1819 ein kreolisches Mittagsmenü genießen. Ein Rundgang durch Haus und Garten sowie die Vanillezucht schließt den Besuch ab. Sehr empfehlenswert! Tgl. | Tel. 627/1513 | €€

 

 

 

Restaurants in Port Louis:

 

Le Café du Vieux Conseil: Eine kleine Oase zum Einkehren. Salate, Crêpes, kreolisches Menü. Mo-Fr 11-15 Uhr | Rue du Vieux Conseil | Tel. 2110393 | €€

 

Carri Poulé: Einfallslose Eleganz, aber gute kreolische Küche. Spezialitäten: Currys aus dem Wok. Nur mittags geöffnet. Mo-Sa | Duke of Edinburgh Avenue | Tel. 212/1295 | €€-€€€

 

Caudan Waterfront: In dem Einkaufszentrum am Hafen finden sich neben Boutiquen und Juwelieren zahlreiche Fastfoodlokale sowie Pubs und einige Spezialitätenrestaurants. Der Food Court mit indischen, chinesischen und kreolischen Angeboten ist um eine gemeinsame Sonnenterrasse gruppiert. Er schließt mit den Läden gegen 17.30 Uhr. Die Restaurants und Bars hingegen haben bis in die frühen Morgenstunden geöffnet.

 

Four Points by Sheraton Cybercity: The Lounge, die Hotelbar, ist rund um die Uhr geöffnet. An den Freitagnachmittagen trifft sich hier - mitten in der futuristischen Cybercity mit ihren Callcenter- und Internetfirmen - die Jeunesse dorée von Mauritius. Tgl. | 10 km entfernt vom Hafen | €€

 

Indra Restaurant: Ein Hauch von Tausendundeiner Nacht mit Sitzkissen auf dem Boden und Springbrunnen. Das Restaurant bietet indische Küche vom Feinsten. Tgl. | Reservierung empfohlen | Domaine les Pailles | Tel. 286/4225 | €€€

 

Shezan: Mittags wird hier hinter der St. Louis Cathedral pakistanische Küche serviert. Mal etwas anderes, auch für den kleineren Geldbeutel. Mo-Fr | Ecke Gonnin/Geoffroy Street | Tel. 210/2525 | €

 

Tandoori Express:: Das Schnellrestaurant im Astrolab-Gebäude an der Waterfront bietet in quirliger Umgebung Fastfood der indischen Küche. Mittags und abends geöffnet mit preiswerten Menüs. Mo-Sa | Port Louis Waterfront | Tel. 210/9898 | €

 

 

Quelle: www.marcopolo.de